Für die Übergangsphase bis zur nächsten LEADER-Förderperiode 2023-2027 bekommen die 30 sächsischen LEADER-Regionen insgesamt 104 Millionen Euro für ihre Projekte.  Dazu sagte Staatsminister Schmidt: „Mithilfe der LEADER-Förderung haben wir auch in den letzten sieben Jahren in Sachsen viele gute Ideen umgesetzt und geholfen, unseren ländlichen Raum noch lebenswerter zu gestalten. Die Regionen konnten selbst über ihre Ziele entscheiden und darüber, mit welchen Projekten sie diese Ziele erreichen. Diese Freiheit haben sie gut genutzt – mit viel Kreativität, Initiative und Verantwortung. Davon konnte ich mich bei meinen Besuchen in allen LEADER-Regionen überzeugen.“