INFORMATIONEN ZUR ILEK LEADER REGION ZENTRALE OBERLAUSITZ

Zwei Höfe aus der Oberlausitz wurden im Rahmen des Landeswettbewerbs „Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung in Sachsen“ durch das Sächsische Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft ausgezeichnet. Einer davon ist der Bauernhof von Patrick Pietzschke in Schönbach. Hier können sich Hennen in Boden- und Freilufthaltung frei bewegen, in Familiennestern Eier legen und im Wintergarten frische Luft schnuppern. Vom Bauernhof Pietzschke gibt es übrigens sehr leckeren Oberlausitzer Eierlikör. Auch ein Besuch im eigenen Hofladen ist sehr empfehlenswert.

Vom 15.10.2018 – 11.01.2019 können wieder Fördermittel beantragt werden. Die Antragsformulare und weitere Unterlagen finden Sie unter  Fördermittel-Aktueller Aufruf .

Bei Fragen steht Ihnen das Regionalmanagement telefonisch unter 03585-21-98-580 gern zur Verfügung.

Sachsen hat einen Ideenwettbewerb ausgelobt, um das Leben auf dem Land ein Stück schöner zu machen. Die eingereichten Ideen könnten vielerlei Themen betreffen zum Beispiel Mobilität, Dienstleistungen, soziale Betreuung, Gesundheit oder Digitalisierung. Auch Kunstprojekte sind willkommen. Der Wettbewerb ist ausschließlich für neue Projekte gedacht.

Mitmachen können Vereine, lokale Verbände, Initiativen sowie natürliche Personen und Unternehmen. Insgesamt werden 44 Projektideen mit einem Preisgeld von 5 000 Euro bis 20 000 Euro prämiert.

  • Einzureichen ist der Teilnahmebogen und eine Projektbeschreibung mit Ziel, erwarteter Wirkung und Umsetzungsplan für eine noch nicht realisierte, neue Projektidee.
  • Eingereichte Ideen müssen sich auf einen oder mehrere Orte im ländlichen Raum Sachsens beziehen.
  • Die Einreichungen erfolgen online. Einsendeschluss ist der 22. November 2018.

Weitere Informationen finden man unter www.ideenwettbewerb.sachsen.de

Der 2. Aufruf 2018 ist beendet. Diesmal können 10 Projekte in unserer Region mit Fördermitteln unterstützt werden.
Die nächste Möglichkeit Projektvorschläge einzureichen, gibt es voraussichtlich im Oktober diesen Jahres.

Vorab können Sie sich gern einige Beispiele, die gerade realisiert werden oder schon fertig sind, unter Projektbeispiele anschauen.

Am 28.06.2018 trifft sich das Entscheidungsgremium zur Auswahl aller eingereichten Projektanträge des Aufrufs 02-2018.

Jedes Haus ein Unikat, da lohnt sich ein Besuch, wenn am 27.Mai wieder viele Türen geöffnet werden. Interessante Führungen, Fachvorträge und Präsentationen des Handwerks wurden vorbereitet, so wie hier in Cunewalde  oder in Neusalza-Spremberg. Eine Übersicht aller geöffneten Häuser finden Sie auf www.stiftung-umgebindehaus.de.  Na dann Guckt ock rei!„.

 

Ab 30.04. bis 18.06.2018 können erneut Anträge für Fördermittel beim Regionalmanagement eingereicht werden. Informationen und Antragsformulare finden Sie unter FÖRDERMITTEL – AKTUELLER AUFRUF.

Am 26.04.2018 traf sich das Auswahlgremium zum ersten Mal in diesem Jahr in Dürrhennersdorf. Beraten wurde die Auswahl der eingereichten Projektanträge im Rahmen des ersten Projektaufrufes 2018. 15 von 25 eingereichten Vorhaben sollen durch Fördermittel unterstützt werden.

Die Auswahlentscheidung können Sie hier einsehen.

Und so starten wieder neue Bauprojekte in unserer Region unterstützt von

Fördergeldern der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen.

In Schönbach erhalten die Kirchenfenster und -türen frische Farbe und in Oppach

erweitert die Fußballschule Kickfixx ihren Vereinssitz.

Heimische Lebensmittel auf einen Klick, wie zum Beispiel Angebote vom Bauernhof Pietzschke in Schönbach finden Sie Hier.