Einträge von Regionalmanagement

Kleene Schänke – Cunewalder Koch- und Kulturwerkstatt

Der Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V. baute mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln nicht nur eine Heizung in sein denkmalgeschütztes Umgebindehaus am Erlenweg 14 ein, sondern investierte auch in weitere Verbesserungen wie Dämmung und ordentliche Außenanlagen. Carola Arnold, die umtriebige Wirtin präsentiert nun in den geheizten Räumen die Oberlausitz zum Verschenken, denn bald nun ist Weihnachten.

Pläne für die alte Fabrik

Aber zuerst kommt der Abrissbagger und nimmt sich der „gefühlt 100 Schuppen auf dem Areal“ an. Die LEADER-Region entschied sich für eine Unterstützung mit Fördermitteln, da es eine wichtige Maßnahme ist, um die denkmalgeschützte Fabrik in Schönbach neu zu beleben. Mehr dazu können Sie HIER  erfahren.

Neues Leben im alten Depot

2018 wählte die Region dieses kleine aber feine Projekt im Löbauer Ortsteil Bellwitz zur Unterstützung mit LEADER-Fördermitteln aus. Nun ist es fertig gestellt und leuchtet in frischem Feuerwehrrot. Mehr dazu können Sie HIER  erfahren.

Abschied und Neubeginn

… im Löbauer Ortsteil Kittlitz ist viel los. Vor dem Abbruch haben die Kittlitzer sich noch einmal von ihrem Gasthof  „Zur goldenen Weintraube“  verabschiedet. Im Rahmen des LEADER-Fördermittelprogramms wurde das, seit 27 Jahren leer stehende, Gebäude von der Stadt abgebrochen. Unweit entfernt bringt die Kirchgemeinde Kittlitz-Nostitz mit Hilfe von LEADER-Fördermittel frisches Leben in den Pfarrhof. […]

Heimataktive aufgepasst!

Im 2. simul+ Wettbewerb »Ideen für den ländlichen Raum« sind Ideen und Konzepte gefragt, die den  Zusammenhalt stärken und die Lebensbedingungen im ländlichen Raum verbessern. Der Ideenwettbewerb hat zum Ziel gute Projektideen in den ländlichen Regionen zu unterstützen. Zur Verwirklichung der besten Ideen gibt es attraktive Preise in Höhe von 5.000 Euro bis 400.000 Euro. […]

Beiersdorfer bauen sich ein Dorfzentrum

Das Entscheidungsgremium der Leader-Region hat die Schützenhaussanierung und die Gestaltung des Dorfplatzes als wichtig bewertet und zur Förderung ausgewählt. Damit stehen der IG Schützenhaus und der Gemeinde Beiersdorf insgesamt 400 000 EUR Fördermittel der EU und des Freistaates Sachsen zur Verfügung.

Besuchsausklang

… in der wunderschönen Schönbacher Kirche. Andreas Reichelt berichtete u.a. von den 2 LEADER-Projekten der Kirchgemeinde und läutete kurz von Hand zu Ehren des Besuches eine der Kirchenglocken. Abschließend fanden sich alle zu einer kleinen Gesprächsrunde in der sogenannten „Kinderkirche“ zusammen.

Unterwegs in Schönbach

… waren am Dienstag Staatsminister Schmidt gemeinsam mit Landrat und Vereinsmitgliedern der Region Zentrale Oberlausitz, um sich vor Ort über die Umsetzung von Förderprojekten zu informieren. Gleich zu Beginn stellten Uwe Starke und seine Tochter ihr traditionelles Familienunternehmen Möbel STARKE und ihre „Starken Visionen“ für das denkmalgeschützte Faktorenhaus an der Schönbacher Dorfstraße vor. Zu bestaunen […]