INFORMATIONEN ZUR ILEK LEADER REGION ZENTRALE OBERLAUSITZ

Am kommenden Dienstag besucht der sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt unsere LEADER-Region.  Ziel ist es, alle LEADER-Regionen in Sachsen zu besuchen, um zu sehen was gut läuft und wo es klemmt. Rund 6,6 Mio Euro hat die LEADER Region Zentrale Oberlausitz von 2014 bis 2020 zur Verfügung, um die ländliche Entwicklung voranzutreiben. Welche Projekte finanziell unterstützt werden sollen, entscheidet die Region selbst.

Stellvertretend für viele engagierte Projekte von Löbau bis Neusalza-Spremberg wird sich der Minister in Schönbach über die Umsetzung von drei Projekten informieren. Stationen des Besuches werden der Umbau des denkmalgeschützten Faktorenhauses der Fa. Möbel Starke, die Wiedernutzung eines denkmalgeschützten Umgebindehauses für eine zugezogene junge Familie mit drei Kindern sowie die Projekte der Kirchgemeinde sein.

Baubeginn an der Oppacher Kirche, die ein neues Fassadenkleid bekommt. Gleichzeitig werden unliebsame Stolperstellen vor der Kirche beseitigt. Fast fertig ist die Gemeinde Dürrhennersdorf, die ein dorfgerechtes Spielplatzkonzept in ihrer Kita „Spielhäusel“ umsetzt. Dazu gehören ein Bienenhotel, ein kleiner Naschgarten und ein Sandspieltisch für die Kleinsten. Beide Projekte wurden durch die LEADER-Region für eine Förderung durch EU und Freistaat Sachsen ausgewählt.

Das sind die glücklichen Preisträger des Wettbewerbs „Heimatschätze“, die am 18. Juni in der Blauen Kugel Cunewalde, ausgezeichnet wurden. Viele Vereine, Kinder- und Jugendgruppen haben mit kreativen Schatzkisten daran teilgenommen. Die Jury konnte 15 „Preiskisten“, darunter 2 Sonderpreise, überreichen.

 

Hier entsteht eine Familienidylle mit Hilfe von Fördermitteln. Durch die LEADER-Region für eine Förderung ausgewählt, um eine junge Familie zu unterstützen und ein typisches Oberlausitzer Umgebindehaus zu erhalten.

Weiterlesen

… eine Reportage des MDR Sachsen morgen, 23.05.2019 um 14:30 Uhr im Regionalreport aus dem Studio Bautzen Weiterlesen

Am 26.05.2019 ist es soweit, viele Türen von Umgebindehäusern werden wieder geöffnet, interessante Führungen und Vorträge angeboten.

Eine Übersicht aller geöffneten Häuser finden Sie im Programm der Stiftung Umgebindehaus.

Weiterlesen

Schule, Kita, Kirche, Sportplatz und nun konnte das schmuck ausgebaute Dorfgemeinschaftshaus im altehrwürdigen Mittelhof in Rosenbach eröffnet werden. Bund und Freistaat Sachsen haben die Gemeinde dabei finanziell unterstützt.

Weiterlesen

… ist beendet. Tolle Heimatschätze haben uns erreicht und die wunderschön gestalteten Schatztruhen erst! Das wird sicher für die Jury eine schwere, aber auch eine schöne Aufgabe!

… auf den Baustellen. Fördermittel in jeweils sechsstelliger Höhe von der Europäischen Union und dem Freistaat Sachsen helfen bei der Realisierung dieser beiden tollen Projekte.

Weiterlesen

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr möchte Unternehmen des ländlichen Mittelstandes unterstützen. Das neue Fördermittelprogramm kann für Existenzgründer als auch für bestehende Kleinunternehmer, die ihre Produkte oder Leistungen im Umkreis von 50 km absetzen, interessant sein. Egal ob Einzelhandel, Dienstleister, produzierendes Gewerbe, Gastronomie oder freie Berufe der Technik, Naturwissenschaft, Kultur- und Kreativwirtschaft, es besteht die Möglichkeit bis zu 50% der Kosten als Zuschuss zu bekommen. Genauere Informationen, was gefördert werden kann und welche Voraussetzungen erbracht werden müssen, erhalten Sie unter folgendem LINK.

Ansprechpartner für Beratung und Antragstellung sowie Bewilligungsstelle ist die Sächsische Aufbaubank – Förderbank- (SAB).